Stadt Neubrandenburg

Die Stadt Neubrandenburg liegt ca. 20 m über dem Meeresspiegel im Nordosten Deutschlands im Bundesland Mecklenburg – Vorpommern im Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte. (www.neubrandenburg.de) ca. 130 km nördlich von Berlin und ca. 200 km östlich von Hamburg.

Neubrandenburg ist verkehrsgünstig territorial zwischen der Hauptstadt Berlin und der Ostsee gelegen im Kreuzungspunkt mehrerer Bundesstraßen und der
Autobahn A 20.

Neubrandenburg wurde um 1240 gegründet, heute leben hier ca. 65.000 Einwohner. Neubrandenburg nimmt in dieser Region mit etwa 6.000 km² für mehr als
400.000 Menschen eine zentrale Funktion im Bereich Wirtschaft, Kultur, Bildung und Gesundheit war.

Die Geschichte der Stadt Neubrandenburg wird auch durch viele historische Bauwerken der Stadt (Stadt der vier Tore), abzulesen, wie der Stadtmauer und den erhaltenen Stadttoren dokumentiert.

Hinsichtlich Bruttoinlandsprodukt, Arbeitsplatzdichte, Erwerbstätigenquote sowie Steuereinnahmekraft rangiert Neubrandenburg auf Platz 1 der kreisfreien Städte in Mecklenburg-Vorpommern.
Das heutige, moderne Neubrandenburg mit ca. 5.500 km² hat sich zu einer industriell landwirtschaftlichen Region entwickelt und gehört bezüglich der Wirtschaftsleistung zu den führenden Städten der neuen Bundesländer.

 

Neubrandenburg bildet das kulturelle Zentrum in der Mecklenburgischen Seenplatte.
Die Konzertkirche ist Heimstatt der Neubrandenburger Philharmonie und Veranstaltungsort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Das umfangreiche Kulturangebot, zu denen Schauspielhaus, Regionalbibliothek, Kunstsammlung und Museen und 65 Sportvereine ebenso zählen, wie der Olympiastützpunkt.

 

Perfect Timing Global Investment GmbH
Levinstr. 49
45356 Essen

 

Mail: info@pth.global